Radsport: Die neuen Indoor-Cycling Zeiten sind: Mittwoch 19:15 Uhr und Sonntag 09:30 Uhr.+++ TSV bei Facebook: https://www.facebook.com/SGAuFriMo +++ TSV bei Twitter: https://twitter.com/TSVFriedewald


1. Mannschaft

Die Gäste aus Unterhaun treten ersatzgeschwächt an. Aber auch die SG muss sich der gleichen Situation stellen. Malte Buhles erleidet eine starke Prellung im Training und fällt somit für einige Wochen aus. Aber auch der Friedewalder Silas Reinmöller ist verletzungsbedingt angeschlagen, kann sich jedoch als Ersatz zur Verfügung stellen. Jonas Pietsch und Luca Langhans haben zu dieser Zeit bereits das Spiel der Reserve bei Suff Rasdorf II (13:15 Uhr) erfolgreich hinter sich gebracht und müssen nach dieser Begegnung den Kader der 1. Mannschaft auf heimischen Rasen unterstützen.

Das Team um Trainer Markus Höhn ist taktisch gut eingestellt. Durch einen unnötigen Ballverlust im Mittelfeld und einer Unsicherheit in der Abwehr können die Gäste trotzdem in der 11. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Unbeeindruckt zeigt sich die SG und bestimmt über weite Strecken deutlich die Partie.

Baran Demir ist es dann, der in der 42. Minute den hochverdienten Ausgleich erzielen kann.

Nach der Halbzeitpause dominiert die SG Ausbach/Friedewald weiterhin das Spielgeschehen. Trotzdem muss zwischenzeitlich Torhüter Julian Kempka durch zwei gute Paraden das Team vor dem erneuten Rückstand bewahren.

Die Mannschaft zeigt aber durchweg große Laufbereitschaft und mannschaftliche Geschlossenheit. Alexandru Catalin Nistor kann somit in der 72. Minute das 2:1 erzielen.

Der Gegner aus Unterhaun wirkt in der Folge abgeschlagen und müde. Dies kann die SG nutzen und erzielt in der 84. sowie in der 89. Minute noch zwei weitere Treffer durch Baran Demir zum völlig verdienten Endstand von 4:1. Großartige Leistung und somit zweiter Sieg im zweiten Spiel.

   
© TSV-1911-Friedewald-eV