Die 1. Mannschaft reist am Sonntag, den 18.10.2020 zur SG Neuenstein nach Obergeis. Es wäre wichtig einen Sieg mit nach Hause zu nehmen, um sich in der Tabelle weiter auf einem gesicherten Platz gegen den Abstieg und Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle zu bewahren.

Wie in vielen Spielen kommt die SG Ausbach/Friedewald beschwerlich ins Spiel und die SG Neuenstein geht bereits nach 8 Minuten mit 1:0 in Führung. Durch eine schöne Einzelaktion auf der halbrechten Seite gelingt jedoch Simon Jäger in der 13. Minute der Ausgleich zum 1:1. Der Treffer gibt der Mannschaft Auftrieb und die spielerischen Vorteile liegen klar bei den Gästen. So ist es auch wiederum Simon Jäger, der in der 31. Minute durch einen sehenswerten Treffer aus zwanzig Metern die Führung zum 1:2 erzielt.

Leider verpasst die Elf um Trainer Markus Höhn einen weiteren Treffer nachzulegen. Einfach Unvermögen, bei den vielen Chancen , die sich bieten.

Glück für die SG Ausbach/Friedewald in der 45. Minute, denn die SG Neuenstein vergibt mit dem Halbzeitpfiff einen Foulelfmeter.

In der zweiten Halbzeit wirkt der Spielverlauf der SG Ausbach/Friedewald ungeordnet und immer mehr kraftlos. Der Gastgeber kann daraus profitieren und kommt mit schnörkellosen Angriffen gefährlich vor das gegnerische Tor.

Es ist nur eine Frage der Zeit und somit fällt der Ausgleich in der 71. Spielminute zum 2:2.

Der Gastgeber spürt das die SG Ausbach/Friedewald kaum noch Gegenwehr leisten kann und macht Druck, um das Spiel für sich zu entscheiden. Der Sportplatz bebt, als wiederum Dominik Oelschlaeger für die SG Neuenstein in der 90. Minute den Siegtreffer zum 3:2 erzielt.

Dritte Niederlage hintereinander und die SG Ausbach/Friedewald steht unter Druck, um nicht noch weiter in den Tabellenkeller zu rutschen.