Am vergangenen Wochenende stand wiederum ein Doppelspieltag der Fußball-Senioren in der Kreisoberliga Fulda Nord für die 1. Mannschaft an. Zunächst reist man am Freitag nach Wehrda, wo es im Kellerduell gegen die SG Haunetal um wichtige Punkte gegen den Abstieg geht.

Die Gastgeber sind über das gesamte Spielgeschehen haushoch überlegen und dominieren die Partie. Die SG Ausbach/Friedewald wirkt verkrampft und zeigt sich auch kämpferisch nicht von ihrer besten Seite. So muss man eine 3:2 Niederlage hinnehmen und rutscht zunächst auf einen der Abstiegsplätze ab.

Genau das Gegenteil zeigt die Mannschaft dann in ihrem Sonntagsspiel am 25.10. gegen den Tabellenführer SG Niederaula/Kerspenhausen auf heimischen Rasen in Friedewald. Befreit spielt die Heimelf auf und beweißt außerordentlich guten Teamgeist. Nach einem Freistoß von Leon Langhans ist es Sabri Cilgin, der den Ball an der Strafraumgrenze geschickt abfälscht und die SG in dieser spannenden Begegnung mit 1:0 in Führung bringt. Die Gäste tun sich schwer, denn der Gastgeber steht gut am Gegenspieler und zeigt sich sehr laufbereit. Zwar gelingt der SG Niederaula/Kerspenhausen durch einen sehenswerten Treffer der 1:1 Ausgleich, aber die Heimelf zeigt hervorragende Gegenwehr und gewinnt einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg.

Trotz der weniger zugelassenen Einlasses ist die Stimmung während des Spiels sensationell toll. Beim Abpfiff begleiten die Zuschauer mit großem Beifall die Heimmannschaft in die Kabine. Vielen Dank für diese großartigen Emotionen der Fans.